Thema Wind und Wetter der Klasse 3b

 

Mit großer Begeisterung hat sich die Klasse 3b in den zurückliegenden Wochen mit dem Thema „Wind und Wetter“ auseinandergesetzt.

An 24 Stationen konnte meist zusammen mit  einem Partner geforscht, experimentiert, gelesen, gerätselt, gemalt und nicht zuletzt dokumentiert werden, was es in den Teilbereichen „Temperatur, Niederschlag, Bewölkung, Wind und Wetterbericht“ zu entdecken und zu lernen gab.

Nachdem das Phänomen „Gewitter“ sachkundlich erforscht war, war es ein Leichtes, dieses z.B. als Körperpercussion selbst hörbar zu machen und sich dadurch zugleich auf das Kinderkonzert  „Heiter bis wolkig“  vorzubereiten.

 

Am Ende der Unterrichtseinheit hatte jedes Kind ein dickes „Buch vom Wetter“ zusammengetragen, was deutlich bezeugt, mit wieviel Fleiß zu diesem Thema gearbeitet wurde.

 

Selbstgestaltetes Deckblatt

An diesen Stationen wurde zum Thema Wetter gearbeitet.

Das Inhaltsverzeichnis diente zugleich als Arbeitsplan.

 

 

Erstmals lernten die Kinder in einem Portfolio ihre Lernfortschritte zu dokumentieren.

 

(von Birgit Scherhans)

 

 

Nikolaushund Willi

Besuch vom „Nikolaushund Willi“ in der Klasse 1b

 Nachdem der Nikolaus am 8.12.14 in der Comeniusschule war, gab es am 9.12.14  für die Klasse 1b noch einen Überraschungsgast. Willi kam als Nikolaushund verkleidet in die Klasse 1b und brachte den Kindern Bonbons. Der Hund trug sogar eine rote Mütze! Seine Bonbons waren in zwei roten Säckchen versteckt und jedes Kind durfte sich ein Bonbon nehmen und Willi streicheln. Anschließend führte Willi den Kindern noch seine Kunststücke vor und wurde mit einer leckeren Wurstscheibe belohnt. Ob Willi uns wohl nächstes Jahr auch wieder besuchen kommt?

(von Petra Hecker)

Stierkampf im Schlosspark

Einige Klassen probierten im September einen Stierkampf in Schloß Neuhaus aus. Nach einer Such-Rallye durch die Picasso-Ausstellung durften die Kinder mit viel roter Farbe das Tuch eines Matadors malen und sich anschließend gegenseitig mit einem Fahrradlenker mit Sattel und schwarzer Farbe einen Stierkopf auf das rote „Tuch“ drucken. Das machte Spaß und ergab tolle Bilder wie Picassos „Stierschädel“.

In der Schule lernten die Kinder etwas mehr über Picasso und gestalteten eine Wand in der Eingangshalle mit einigen Bildern.

(von Sabine Vorsmann)

„Hüpfen macht schlau“: Comeniusschule Elsen weiht neues Spielgerät ein

Schon seit einer Woche stand der neue „Gurtsteg“ verlockend auf dem Schulhof der Elsener Comeniusschule, doch das Fundament musste noch aushärten. Nun wurde er zur großen Freude der Kinder endlich freigegeben: Im Rahmen eines festlichen Morgensingens übergab der Förderverein der Schule das neue Spielgerät offiziell an Schulleiterin Ulrike Mertens.

Weiterlesen: „Hüpfen macht schlau“: Comeniusschule Elsen weiht neues Spielgerät ein

Nützliches Balancieren

Auf einem Gurtsteg können die Schüler der Elsener Comeniusschule trainieren - und zwar das Gleichgewicht und damit auch das Gehirn. Im Rahmen eines festlichen Singens übergab der Förderverein der Schule das neue Spielgerät an Schulleiterin Ulrike Mertens.

Weiterlesen: Nützliches Balancieren

Terminkalender

Juni 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Kein Bild
00:00
Datum :  01 06 2018
2
3
4
5
6
7
8
9
Kein Bild
10:00
Datum :  09 06 2018
10
11
Kein Bild
00:00
Datum :  11 06 2018
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Neueste Fotos

Keine Kategorien gefunden

Copyright © 2014 Comeniusschule Elsen -  Alle Rechte vorbehalten